SCOOP wächst weiter
von Jona Kühling


Bedingt durch unsere positive Auftragslage zum Jahreswechsel haben wir uns bei SCOOP personell weiterentwickelt. Wir freuen uns sehr über unsere neuen Kollegen/innen in unserem Team und stellen sie gerne vor:

 

Scoop-New-Team_04-2019

V.l.n.r. Lea Sophie Meyer, Mirja Niklaus & Jona Kühling. Nicht auf dem Bild Neele Holthausen.

 

 

Seit Januar bei uns im Team ist Neele Holthausen als Senior Projektmanagerin für unser Accountmanagement on Board und verantwortet zudem die Bereiche “Client-Success”, “Marketing und Prozesse”. Neele ist seit 2008 im Online Marketing zu Hause und verfügt über ein exzellentes Search- und Analytics Know-How.

 

Im Februar gab es gleich doppelten Zuwachs bei SCOOP. Neben Lea Sophie Meyer als Trainee im Online Marketing verstärkt uns Jona Kühling als Junior Online Marketing Manager. Lea hat zuvor ihren Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre gemacht und wird uns zukünftig in den Bereichen Social Media und SEA unterstützen. Jona ist ausgebildeter Mediengestalter und hat während der Ausbildung seine Leidenschaft für Online Marketing und Digital Analytics entwickelt. Besonders reizt ihn das kreative, ziel- und lösungsorientierte Arbeiten im Performance Marketing.

 

Im März ist Mirja Niklaus zum SCOOP-Team dazu gestoßen. Mirja unterstützt uns mit ihren mehr als 15 Jahren Online Marketing Erfahrung als Senior Online Marketing Managerin in den Bereichen SEA und Display. Ihre Erfahrung sammelte sie zuvor in verschiedenen Hamburger Agenturen und fühlt sich im Online Marketing nach wie vor sehr wohl.

 

Grade im Wachstum unserer Agentur ist es für uns besonders wichtig, die weitere fachliche Aus- und Weiterbildung jedes Einzelnen in unserem Team voran zu treiben. Aus diesem Grund haben wir ein umfangreiches Onboarding Programm für neue Mitarbeiter entwickelt. Neben dem intensiven Training “on the Job” organisieren wir regelmäßig Schulungen mit professionellen Experten und externe Events zum Know-How Transfer.

Albert Einstein

“Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens”