Banner – ein simples Wort hat die Welt erobert. Bei SCOOP werden Display-Banner konzipiert und gestaltet. Klingt simpel, ist aber komplex. Denn um mit Display Advertising Kampagnen erfolgreich zu sein, bedarf es eines großen Know-hows und eines sehr raffinierten Workflows.

Jedes digitale Werbemittel wird speziell für die vorab definierte Zielgruppe konzipiert und designt. Da wir heute durch gezieltes Tracking und Targeting allerdings sogar innerhalb einer Zielgruppe so genannte Zielpersonen ausfindig machen können, legen wir alle Online Werbemaßnahmen so an, dass sie sich der Zielperson anpassen. So können wir dynamisch und zielgruppenoptimiert die Display-Banner einblenden.

Der Erstellungsprozess der Displaybanner umfasst folgende Schritte:
1. Kundengespräch
2. Strategische Ausrichtung
3. Konzeption und Design der Display Banner
4. Produktion der Display Banner
5. Schaltung der Display Banner
6. Analyse der Klickdaten
7. Optimierung der Display Banner


Konzeption


Die Konzeptionsphase von Werbebannern ist immer eine Mischung aus gestalterischem Know-how und guter Programmierung. Besonders wichtig ist, dass man sich jeden Tag aufs Neue mit offenen Augen durch das Netz bewegt. Vermeintlich kleine Strömungen können sich über Nacht zu neuen Trends entwickeln.

Design & Produktion


Neue Trends im digitalen Marketing sind so etwas wie das Salz in der Suppe. Wer heute die neuen Designtrends von morgen erkennt, hat schon einen großen Vorteil auf seiner Seite. Neue Trends gibt es aber nicht nur im Desingprozess des Display-Bannering. Sondern auch in der Umsetzung.

A/B Testing


,Wie genau kennen wir die Zielgruppe? Gott sei Dank, haben wir nicht nur den einen berühmten Schuss. Jeder Klick eines Interessenten oder eines Kunden geht live in die Datenbank und kann sogleich ausgewertet werden. Haben wir z. B. zwei Banner im Umlauf und wir stellen fest, dass sich der Banner A besser macht als der Banner B, wird ab dem Zeitpunkt nur noch Banner A ausgeworfen. Diesen Test kann man immer weiter verfeinern, so dass man die Banner einer Display Kampagne bis in die letzte Rille optimiert hat

Dynamisierte Display Banner


Um die Performace des Display Bannering zu steigern, arbeiten wir mit dynamischen Bannern. Diese werden bereits in der Kreation für verschiedene Zielpersonen modular vorbereitet und designt. So werden auf Basis der getätigten Klicks immer nur die Banner ausgeworfen, die auch wirklich den Bedürfnissen der Zielpersonen entsprechen

Native Advertising


Native Display-Bannering ist eine Form der Display Werbemittel. Hier werden Werbebotschaften zwischen und passend zu den redaktionellen Inhalten gespielt. So ist die inhaltliche Relevanz und der Nutzen für den User höher und die Wirkung nicht so aufdringlich bzw. der User erkennt das Werbemittel erst gar nicht wirklich als Werbemittel.

Mobile Darstellung


Ein Fehler, den viele Entwickler in den letzten Jahren gemacht haben, war die simple Skalierung von Display Bannern auf mobile Größe. Auch hier gilt: erst denken, dann lenken. Wie nervig kleine, unleserliche Werbebotschaften auf mobilen Displays und Devices sein können, wissen wir alle nur zu gut. Im mobilen Bereich werden native Anzeigenformate eine noch größere Rolle spielen, als auf den Desktop Geräten.