DMEXCO Recap 2019 „Trust in You!“
von Neele Holthausen


Die Dmexco 2019 in Zahlen:

1 Motto

2 Tage

1000 Aussteller aus 40 Ländern

600 Speaker (davon 37% Speakerinnen)

Rund 40.000 Besucher

 

Die Digital Marketing Exposition and Conference (Dmexco) hat sich in der Vergangenheit als Digital-Leitmesse in Europa etabliert. Der Termin ist also gesetzt und so versammeln sich nationale und internationale Größen aus Marketing, Medien und Tech jedes Jahr Mitte September für 2 Tage in Köln, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen zu informieren. Auch das SCOOP Team bestehend aus Mirko, Alexander, Jamie, Jona und mir ist diesem Aufruf gefolgt und so starteten wir bereits früh in den Tag.

Am Einlass der Messe bemerkt man zuerst nichts Neues, außer das man das Ticket nur noch über die App abrufen konnte. Ab dann wird man stetig mit diversen Push-Mitteilungen informiert. In der Stoßzeit ab 09:00h kam es in diesem Jahr beim Einlass jedoch für die Besucher zu keinen längeren Wartezeiten. Das Messegelände war mit 4 Hallen recht großzügig ausgelegt. Neben der World of Agencies Area und der Demo Arena fanden in Halle 6 die „Big Player“ ihren Platz. Die Halle 9 mit ihren Start-Up Ständen, dem Future Park in der Mitte und der großen Kongress Stage bildeten hierzu das entsprechende Pedant. Gefühlt war es auf den Gängen in allen Hallen aber so gefüllt, dass man genügend Platz hatte und sich nicht durch die Mengen schieben musste, wie in den Jahren zuvor. Deswegen konnten wir auch unseren prall gefüllten Meeting-Terminkalender ohne Verzug wahrnehmen.

Das Motto der diesjährigen Ausgabe der größten Messe der Digitalbranche Europas lautete „Trust in You!“  Dies lässt sich natürlich in viele Richtungen deuten und das Team um Dominik Matyka stand natürlich auch mit den Ankündigungen für einen Change bei Ausstellern und Besuchern im Wort.  „Trust in You!“ hat für mich bedeutet, dass die Nutzer der Mittelpunkt der Marketing-Bestrebungen sein sollen. Hier steht also die individuelle Nutzererfahrung und das „Nutzer-Vertrauen durch Relevanz“ an erster Stelle. Der Branche ist bewusst geworden, dass Technologien hierfür „das Mittel zum Zweck“ sind. Somit ist zukünftig die Auswahl eines geeigneten Tool-Stacks in Verbindung mit dem Knowhow der Digitalverantwortlichen der Schlüssel zum Erfolg. Das Messemotto spiegelte sich auch im Auftritt vieler Aussteller wider. Einige Standplätze blieben jedoch in diesem Jahr leer und Technologieanbieter mit denen ich im Vorweg gesprochen hatte, waren in diesem Jahr nicht mit einem Stand auf der Dmexco vertreten. Mein Top-Aussteller war Searchmetrics mit deren Präsentation der neuen SEO-Suite. Adobe präsentierte coole Features und Neuheiten in der Adobe Experience Cloud, aber auch coremedia hat mich in einem Slot in der Demo-Arena zum Thema Customer-Journey-Erstellung und -Visualisierung begeistert. Die Top Speaker aus meiner Sicht waren: Julia Jäkel, Gruner + Jahr; Philip Missler, Pinterest und Joko Winterscheidt lockerte mit seiner charismatischen Art alles auf.
Unseren langen- aber gefühlt kurzen Dmexcotag ließ unser Team auf der Stand-Party eines führenden E-Mail-Marketing Dienstleisters ausklingen und das SCOOP-Team freut sich schon auf die Dmexco 2020!

 

DMEXCO 2020 - Wir werden wieder dabei sein!

Die Weiterempfehlungsquote der Dmexco-Besucher liegt bei 89 Prozent. Wir sind gespannt wie sich dieses Format im kommenden Jahr weiter entwickelt und freuen uns schon auf eine weitere spannende Messe 2020!